PitchBitch Test: Eagle Tree Vector

Juergen Hardrath hat Eagle Tree Systems’ neuen “Vector” Flight-Controller + OSD ausprobiert, und bei der Gelegenheit  seine Eindrücke in einem schriftlichen und bebilderten Baubericht/ Test festgehalten. Als Testobjekt für den Vector diente ein DJI F-550 Hexa Frame. Ein Flächenmodell wurde leider nicht ausprobiert.

Nachfolgend ein Auszug aus dem Fazit:

Der Eagle Tree Vector hat das volle Potenzial, in einem beabsichtigten FPV-System andere preisgünstige Flugkontroller (wie z.B. DJI NAZA in den verschiedenen Varianten) abzulösen!
Er beinhaltet Funktionen, die bei anderen Hersteller nur gegen Aufpreis als Zusatzmodul erhältlich sind oder die überhaupt nicht zu finden sind, wie z.B. die Setup-Eistellungen über OSD.

Hier findet Ihr den Test als PDF-Datei.

Quelle: Juergen Hardrath

PitchBitch Neues Portal: Modellbau-apps.de

An dieser Stelle ein Hinweis auf das am 1.8. neu gestartete Portal modellbau-apps.de.

Dabei handelt es sich um ein neues Projekt von Matthias Korte. Sortiert nach verschiedenen RC-Kategorien, veröffentlicht Matthias dort regelmäßig Tests von Apps rund um das Thema RC-Modellbau (Android/ IPhone/ IPod/ IPad).

Schaut auf jeden Fall mal vorbei!

PitchBitch IRCHA 2014: Kyle Stacy ist “The One”

Kyle Stacy hat mit seinem spektakulären Triple-Goblin Flug den “The One” Wettbewerb des weltgrößten RC-Heli Meetings, der IRCHA Jamboree 2014, gewonnen.

Schaut Euch das nachfolgende Video von seinem Winning Flight unbedingt an. Beim dritten Heli gibt es ein ziemlich geiles Auto-Special zu bewundern:

Quelle: Youtube/SABHeliDevision

PitchBitch FPV Headshot-Selfie

Man will kaum glauben, was man in dem Video zu sehen bekommt. Der Pilot schafft es, sich bzw. seinem “Spotter” mit einem 160er Raptor auf 4S Basis via FPV einen Headshot-Selfie zu verpassen. Die Kopfwunde hat ziemlich geblutet.

O Mann. Glückwunsch :-P

Quelle: ritchiep/youtube

PitchBitch Heli Masters 2014 Trafficport Livestream

Seit heute früh läuft der Livestream der Heli Masters 2014 World Championchips in bis zu 720p. Es werden verschiedene live-geschnittene Kameraeinstellungen geboten. Spannend finde ich vor allem, dass dieses Jahr erstmals Hiroki Ito, mehrfacher Gewinner der FAI F3C Meisterschaften, an den Masters teilnimmt. Mal schaun, wie er sich im Verhältnis zu Kyle & Co. schlägt :-)

Zurzeit läuft das Pflichtprogramm. Erst ab 16 Uhr gibt es heute Freestyle zu sehen. Für den Zuschauer, der das Pflichtprogramm zum zigsten Mal gesehen hat, kann das etwas anstrengend werden. Jedenfalls habe ich das so in den letzten Jahren empfunden. Ab Freestyle und Flight-to-Music geht dann aber das Gemetzel am Himmel los. Profi-Freestyle beginnt es erst ab morgen früh laut Plan. Nik Johnson und Bert Kammerer kommentieren die Flüge wie schon im letzten Jahr.

Viel Spaß! Oder macht Euch gleich auf nach Venlo!

Quelle: Heli Masters 2014 Venlo Livestream

PitchBitch Flitetest & ImmersionRC Euro-Roadtrip #1

Bekanntermaßen war Flitetest in den letzten Wochen in Europa auf Tour und hat mit dem Schweizer Team von ImmersionRC sowie mit Greg von Fatshark alle möglichen Orte zum FPV-Fliegen aufgesucht.

Nunmehr ist die erste Episode von dem Roadtrip auf Youtube zu sehen, in der die Jungs einen Zwischenstopp bei Gorges du Verdon (Frankreich) einlegen:

Quelle: Youtube/ FliteTest

Den Kanal solltet Ihr auf jeden Fall abonnieren. Da ich schon weiß, wo die Jungs noch so waren, erwarten Euch noch andere spannende Episoden.

PitchBitch It’s Heli Masters time!

So, Ihr Lieben, Ihr wisst ja, wo Ihr am Wochenende hinfahrt: It’s MASTERS time.

Von Freitag Vormittag bis Sonntag Nachmittag werden in Venlo die alljährlichen RC-Heli Masters abgehalten. Das LineUp ist wieder mal vom feinsten, praktisch alle weltweit bekannten 3D-Profipiloten der RC-Heli-Szene kommen dieses Wochenende am TrafficPort zusammen, um sich mit der Konkurrenz zu messen. Wer sich dieses Spektakel entgehen lässt, ist selbst Schuld. Wo hat man sonst schon die Gelegenheit, so viele Top-Piloten aus aller Welt, die man im Regelfall nur von Youtube kennt, anzutreffen. Wer Autogramme haben oder Fotos machen will, der soll nicht scheu sein. Die Jungs haben erfahrungsgemäß wenig Berührungsängste, sind allesamt sehr nett und laufen ständig über das Gelände. Also holt Euch eine Kappe vor Ort, bringt einen weißen Edding mit und lasst sie bekritzeln ;-)

Neben den Wettbewerbsteilnehmern wird es natürlich wieder jede Menge Demos von “Promi”-Piloten, die außer Konkurrenz fliegen, geben. Das Organisations-Team rund um Christoph Dietrich hat dieses Jahr noch einmal eine Schüppe oben drauf gelegt, was den Service und die Features anbelangt. Eine große Neuerung werden dieses Jahr laut Ankündigung eine  Zuschauertribüne und Großbildleinwände sein. Ich bin gespannt, ob das neue Tribünen-Konzept aufgehen wird. Holzbänke hinter dem Fangzaun soll es dieses Jahr keine geben. Die harten Fans bringen natürlich den obligatorischen Camping-Sessel mit ;-)

Alle namhaften RC-Heli Hersteller sind vor Ort und stellen ihre aktuellen Modelle vor. Der Samstag dürfte wie immer der meistbesuchte Tag sein. Samstags wird die meiste Action geboten und der Tag klingt mit einem spektakulären Nachtflug-Wettbewerb aus. Ab 22:30 Uhr ist eine After-Flight Party mit DJ geplant. Ob da die eine Stunde, die für den Nachflugwettbewerb eingeplant ist, ausreicht, ist natürlich fraglich. Zumal es m. E. um 21:30 Uhr noch nicht richtig dunkel ist. Aber da kann sich gerne auch mal was nach hinten verschieben. Im letzten Jahr legte Timo Cürlis einen der wohl bislang besten Nachtflüge überhaupt hin.

Auch wenn die Wettervorhersage im Hinblick auf Regen besser sein könnte, so ist immerhin mit angenehm warmen Temperaturen von über 20 Grad zu rechnen, morgen sogar mit bis zu 30 Grad+. Wann ich genau vor Ort sein werde, kann ich noch nicht sagen. Möglicherweise wird es dieses Jahr erstmals der Sonntag werden.

Die Tageskarte kostet 15,- EUR, Besucher bis 16 Jahre müssen keinen Eintritt zahlen. Weiteres auf der Heli Masters Website.

Quelle: Youtube/Heli Masters

Und für alle, die aufgrund anderweitiger Verpflichtungen oder zu weiter Anreise nicht vor Ort sein können, steht ab Freitag morgen der HD-Livestream der RC-Medien GmbH bereit. D.h. der gesamte Event kann live mitverfolgt werden.

PitchBitch Fat Shark Dominator HD Video/ Features

GetFPV hat eine erste kleine Lieferung Fat Shark Dominator HD‘s in die Finger bekommen. Brillenform und der Style sind im Wesentlichen identisch mit der neuen Dominator v2.

In dem nachfolgenden Video wird Euch die Brille, die über einen FOV von 45* verfügt (Dom v1/v2:  FOV 35), und mit einer 800×600 Auflösung sowie Glaslinsen ausgestattet ist, vorgestellt:

Brillen Feature-Übersicht:

  • DVR-Recorder
  • HDMI in (!)
  • FOV 45
  • SVGA 800×600 Auflösung, Full color Kopin CyberDisplay
  • 2D/3D side/side analog/ 2D/3D side/side digital (HD only)
  • 43 channel support, 6 bands (1.3, 2.4, 5.8 Ghz) (RF Module nicht enthalten)
  • NTCS/PAL (Auto)
  • Stereo audio Ausgang
  • Pupillenabstand (IPD) von 57 to 73 mm (sehr große Range)
  • Brille in verschiedenen Farben erhältlich
  • FatShark Lipo

Daten des Recorders:

  • MicroSD support bis 32Gb
  • Record rate: 6Mbps
  • MJPG compression, 30 fps, AVI
  • File playback (kein codec support, nur der des Recordings)
  • Upgradefunktion via SD-Karte

Optionales Zubehör:

  • Linsen mit den Stärken: -2, -4, -6 dpt
  • Trinity 3-Achsen Headtracker Modul
  • 43 Kanäle RF Modul-Support von 1,3 bis 5,8 Ghz (jeweils als Modul)

Wer sich für mehr Details interessiert, kann sich bereits das Handbuch runterladen.

GetFPV.com listet die Dom HD für 549,99 US$, d.h. umgerechnet knapp 400,- EUR. Zum Verkaufsstart wird die Brille noch mit dem Trinity Head-Tracker Modul ausgeliefert. Globe-Flight verlangt für die Brille z.Zt. 649,95 EUR, also knapp 250,- EUR mehr! Selbst mit Zoll etc. ist die Preisdifferenz ganz schön happig. Der “Spanier” electronicarc listet die Brille als Pre-Order für 515,- EUR. Bei ElectronicaRC habe ich auch schon einiges bestellt, und bisher immer komplikationslos erhalten. Ich hatte aber auch noch keinen Gewährleistungsfall. Dem Hörensagen nach muss das dort nicht immer positiv verlaufen.

Warten wir mal ab, wo sich die Brille letzten Endes preislich in der Eurozone einpendelt. Das größte Problem wird sein, die Nachfrage zu bedienen. Bekanntermaßen kommt Fatshark oft mit der Produktion nicht nach.

PitchBitch Flights over Iceland

Wunderschöne Aufnahmen von Kay Burn Lim aus Island:

Flights over Iceland from Kay Burn Lim on Vimeo.

PitchBitch 1-minute ride: Knurrus Maximus

Knurrus Maximus:

  • Turnigy D3542/5 1250kv
  • Turnigy Trust 55A ESC
  • Aeronaut Folding CAM Carbon 10×7
  • Eagle Tree OSD Pro
  • eLogger V4
  • GPS V4
  • 2x3S Turnigy 3300 40C
  • GoPro 1, 480HAD

PitchBitch Team Blacksheep in Uruguay

Team Blacksheep hat Uruguay bereist. Dabei ist ein sehr sehenswerter FPV-Trip-Clip herum gekommen:

Quelle: Youtube/Team Backsheep

PitchBitch Tareq – Goblin vs. RC-Car

Ein Porno für RC-Fans.. Tareq al Saadi als Gast in der Türkei mit seinem Goblin vs. RC-Car ;-)

Quelle: Youtube/Mehmet Kucuksari

Und weils so schön war, noch mal nachts in Disco-Licht getaucht:

Quelle: Youtube/Mehmet Kucuksari

Powered by WordPress