PitchBitch Tareq – Goblin vs. RC-Car

Ein Porno für RC-Fans.. Tareq al Saadi als Gast in der Türkei mit seinem Goblin vs. RC-Car ;-)

Quelle: Youtube/Mehmet Kucuksari

Und weils so schön war, noch mal nachts in Disco-Licht getaucht:

Quelle: Youtube/Mehmet Kucuksari

PitchBitch Chinook Ch-47 Scaler

Schönes Scale-Modell einer Chinook Ch47 von Heiko Fischer, geflogen anlässlich des 18. Vatertags-Helitreffen in Heidelberg:

Quelle: Youtube/Kanal von GoHeliFly

PitchBitch Halo Blades Trailer @ Okosha 2014

Netter Trailer von Team Halo Blades vom Okosha FunFly 2014 in Frankreich:

Quelle: Youtube/Halo Blades

PitchBitch Robert Sixt gewinnt Pöting Speedcup 2014 mit 315 km/h

Robert Sixt hat mit irren 315 km/h Top-Speed die 300 km/h Marke beim heutigen Pöting Speed-Cup 2014 geknackt:

3x hin-und-her und dann ist der LiPo leer ;-)

Quelle: Klaus Heymann/Youtube

Nachtrag 20/6/2014:

Andre hat auf seinem RCHeli Blog einen Bericht verfasst.

PitchBitch ROTORS! RC-Heli Show #5

Nik Johnson’s ROTORS! RC-Heli Show geht in die fünfte Runde.

Dieses Mal mit dabei, u. a. Jeff Fassbinder und Jamie Robertson von Team Align:

Quelle: Youtube/Rotors!

PitchBitch Autonomer HEXO+ Aerial-Cam Copter

In kürzester Zeit hat es HEXO+, ein neues Kickstarter-Projekt geschafft, das 50.000,- € Finanzierungsziel zu erreichen. Zurzeit steht der Tacho bei knapp 720.000,- EUR und 1.290 Unterstützern.

HEXO+ ist ein kleines Hexacopter-Multirotor-System, welches auf die Zielgruppe der Action-Sportler abzielt. Der Copter soll bis zu 15 Minuten lang seinem “Herrchen” autonom mit hoher Geschwindigkeit folgen können. Mit dabei natürlich die obligatorische GoPro-Halterung bzw. ein optionaler Gimbal.

Der Winkel bzw. die Perspektive aus welcher der Copter aufnehmen soll, wird einfach per Smartphone-App eingestellt. Dann wird das System nur noch gestartet und los gehts. So jedenfalls in der Theorie. Diverse bekannte Action-Sportler unterstützen das Projekt.

Kleiner Hinweis meinerseits am Rande:

Zumindest in Deutschland darf dieses System nicht betrieben werden. Es ist luftrechtlich gesehen schlichtweg unzulässig, da das System autonom agiert und man allenfalls von “passiver” Steuerung (d.h. einem Folgen desjenigen, der sich filmen lässt) sprechen kann. Mal wieder ein schönes Beispiel, wie Innovation und Technik voranschreiten, die rechtliche Realität aber hinter her hinkt. Andererseits möchte ich mir gar nicht vorstellen, was alles passiert, wenn sich allerorts Leute von solchen autonomen Coptern filmen lassen. Zudem sprechen gute Argumente für ein genehmigungspflichtiges unbemanntes Luftfahrtsystem, da man in diesem Fall wohl kaum noch von Modellflugsport sprechen kann.

Quelle: Kickstarter

PitchBitch Tareq al Saadi mit Goblin auf Waldweg

Kürzlich fand das 1. Schweizer Goblin Treffen 2014 statt.

U.a. schaute auch Stargast Tareq al Saadi aus Dubai vorbei. Wenn Ihr auf diesen Link klickt (Facebook Foto), könnt Ihr sehen, wie Tareq standesgemäß in der Diamond-Class an- & abgereist ist ;-)

Nachfolgend die gesammelten Videos:

Da Tareq nur ein paar Meter Platz braucht, fliegt er den Goblin auch auf einem Waldweg 3D:

Quelle: Youtube/Hobby Modellsport

Tareq aus der Luft mit seinem Goblin 700 gefilmt:

Quelle: Youtube/Oliver Sander-Gogalla

Hier fliegt Tareq “on spot”, gefilmt vom Boden:

Quelle: Youtube/Hobby Modellsport

PitchBitch XFC 2014 Trailer Coverage

Nachfolgend eine schön gemachte Video-Trailer Zusammenfassung von den 14. Extreme Flight Championships (XFC), die wie üblich auf dem Gelände der AMA in Muncie abgehalten wurden:

Quelle: Youtube/modelaircraft

PitchBitch Bert Kammerer – Goblin Urukay & Goblin Speed

Nachfolgend ein Video von Bert Kammerer’s Demoflügen mit dem Goblin Speed und dem Goblin Urukay beim Helifest/ Helimasters UK 2014 Event:

Quelle: Youtube/Ben Varley

PitchBitch Personal Drone Detection System

Wer heute Abend noch nicht gelacht hat, der sollte sich einmal dieses sinnfreie Kickstarter-Projekt anschauen:

“Domestic Drone Countermeasures” powered by “A Plus Mobile, Inc.” (LOL) hat angeblich extra Hardware entwickelt und zum Patent angemeldet, mit deren Hilfe “Video”-Drohnen ausfindig gemacht werden können. Ja mei, dafür bedarf es natürlich extrem komplizierter Hardware! ;-)

Militärdrohnen, so betont der Hersteller, könne man mit dieser Wunderhardware natürlich nicht ausfindig machen. Aus diesem Grund konzentriert sich das Projekt auch in erster Linie auf Gefahrenquellen, die in der unmittelbaren luftigen Nachbarschaft lauern! Das geniale System schlägt in dem ca. 30 sekündigen Beispiel-Video, das im Verlauf des Kickstarter-Bettelartikels zu sehen ist, auch mächtig spektakulär an, nachdem die Parrot mit ohrenbetäubendem Lärm ca. 1 Meter vor den diversen Detectoren umherschwebt. Das System macht übrigens nichts anderes außer “Alarm” zu schlagen. Ein Detector hat die unschlagbare Reichweite von 50 Fuß (= 15 Meter! WOW). Mit mehreren dieser Klötze, kann man sich dann ein ganzes Fangnetz aufbauen.

Letzten Endes schaut es für mich so aus, als würde einfach nur der Frequenzbereich 1MHz – 6.8GHz abgetastet.

Aber ich bin mir sicher, den ein oder anderen Idioten wirds geben, der dafür Geld aus dem Fenster rausschmeisst. Ich verlasse mich da lieber auf andere Hardware. Meine Ohren. Das beste Beispiel fliegt durch das Video in dem Kickstarter-Beitrag (nicht dem nachfolgenden Video).

So ein Scheiss..

Quelle: PDD/Kickstarter

PitchBitch LAPD Drohne mit T-Shirt “abgeschossen”

Ein weiteres skuriles Video aus der wundbaren Welt der “Drohnen”. Angeblich handelte es sich bei dem Copter um eine Drohne des Los Angeles Police Departments (LAPD). Das ganze ereignete sich nach einem National Hockey League’s Championship Spiel.

Für mich sieht das nach einem stinknormalen Phantom mit Gimbal aus. Wer weiss schon, wem der Copter gehörte. Die Menschen auf dem Platz sind Fans der lokalen Hockey Mannschaft und vermuteten eine Spy-Aktion der lokalen Ordnungshüter. Letztlich fällt der Phantom einem T-Shirt zum Opfer und bekommt am Ende noch ein Skateboard vor den Latz geknallt.

Mir fallen da zu der Szene vor allem zwei DInge ein:

1. Selten dämlich, so dicht über einer so großen Menschenansammlung zu fliegen;

2. Selten dämlich, den Copter “abzuschießen”. Dabei hätte jemand ernsthaft verletzt werden können;

Hier das Video von dem “Event”:

Quelle: Runnerazzi/Youtube

PitchBitch Heligraphix – Giant Power-Heli Bowling

Mal wieder ein neuer RC-Heli “Stunt” von Team Heligraphix: Giant Power-Heli Bowling im Teletubbie Outfit.

Viel Spaß:

Quelle: Heligraphix.com/Youtube

Powered by WordPress